Willkommen!

Abteilung für Tasteninstrumente

"Klavierspiel besteht aus Vernunft, Herz und technischen Mitteln. Alles sollte gleichermaßen entwickelt sein. Ohne Vernunft sind Sie ein Fiasko, ohne Technik ein Amateur, ohne Herz eine Maschine."
(Wladimir Horowitz)


„Sie ha
ben nicht wie ein Pianist gespielt, sondern wie ein Mensch“
(Jean Sibelius zu Wilhelm Kempff)

„Ich spiele so gerne Klavier, dass ich es auch umsonst tun würde. Zum Glück weiß das mein Konzertagent nicht"
(Arthur Rubinstein)


"...für Fingerübungen bin ich ja eigentlich wenig zu haben. Ein paar grundlegende Übungen: C-Dur Tonleiter, C-Dur Arpeggien, Dominantseptimenarpeggien, evtl. auch Terzentonleitern, dazu etwas Kräftigung des vierten Fingers - dies wäre alles, was ich für nötig halten würde. Das Entscheidende ist die Kontrolle durch das Ohr, die auch bei Ihnen nicht genügend vorhanden ist..."
(Brief von Walter Gieseking an einen angehenden Pianisten)