Vorbereitungslehrgang


Zielsetzung:

Zielsetzung des Lehrgangs ist es, begabte Jugendliche frühzeitig zu erfassen, und sie auf die Zulassungsprüfungen für die ordentlichen Studien „Instrumentalstudium“ und „Instrumental- (Gesangs-) pädagogik“(IGP) vorzubereiten.


Zulassungsprüfung:

Vorspielen eines frei zu wählenden, altersgerechten Programms. Das auswendig vorzutragende Programm hat zu enthalten:

•    Eine Etüde
•    Ein polyphones Werk
•    Erster Satz einer klassischen Sonate
•    Ein Werk nach Wahl (Romantik – Moderne)


Prüfungsordnung:

Am Ende jedes zweiten Semesters ist eine kommissionelle Zwischenprüfung abzulegen. Das Prüfungsprogramm muss aus mindestens zwei Werken unterschiedlichen Stils und Charakters bestehen.